Mit meiner Katze reisen

Was möchten Sie während des Website-Designs kommunizieren?

Was möchten Sie während des Website-Designs kommunizieren?

Okay, Sie sind an dem Punkt, wo Sie im Grunde wissen, was Ihre Website ist. Sie verstehen auch Ihr Publikum. Jetzt ist es an der Zeit herauszufinden, was Sie Ihren Zuschauern zu erzählen versuchen. Welche Nachricht oder welche Nachrichten versuchst du zu übermitteln? Was ich in diesem Stadium des Spiels normalerweise tue, ist, einen leeren Block Papier und einen guten Stift zu bekommen, in den Park zu gehen (vorausgesetzt, es ist ein schöner Tag) oder irgendwo ruhig und nachdenklich. Ein anderer guter Platz ist die lokale Bibliothek, obwohl der Bürokonferenzraum in einer Prise tun wird. Die Idee ist, weg von einem Computer zu bleiben. Du willst überhaupt keine Versuchungen in deiner Nähe haben. Keine Terminals, keine Tastaturen, kein Internetzugang, keine E-Mail. Nichts. Warum nicht? Denn diese Phase des Spiels hat nichts mit dem Internet oder Computer zu tun. Ich habe auch festgestellt, dass es viel einfacher ist, ohne Ablenkungen wie ein klingelndes Telefon oder ein anspruchsvolles E-Mail-Programm zu denken. Denken Sie darüber nach, was Sie kommunizieren möchten. Dies ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Teile des Designprozesses. Mach es gleich am Anfang und deine Website wird einfach von alleine kommen. Vermasseln Sie es jetzt, und Sie werden feststellen, dass Sie endlose Änderungen vornehmen und es für eine lange Zeit bekämpfen. Ich fand es am besten, von allgemeinen Begriffen zu beginnen (dies wird als Top-Down-Design bezeichnet) und arbeite mich auf den Weg Besonderheiten. Nehmen wir zum Beispiel an, ich habe beschlossen, eine Website über Hauskatzen zu machen, und mein Publikum ist Katzenbesitzer. In Ordnung, was versuche ich diesen Katzenbesitzern zu sagen? Ich möchte damit beginnen zu sagen, nun, ich möchte ihnen einige der Tricks beibringen, die ich gelernt habe, um Katzenbesitz mehr Spaß und Erfüllung zu machen. Ich möchte ihnen auch einige Produkte verkaufen (das ist eine Form der Kommunikation). Außerdem möchte ich die ethische Behandlung von Tieren betonen.
Jetzt kann ich anfangen, dies zusammen in einer Übersicht oder Liste oder was auch immer Sie mögen. Dies ist ein Denkprozess, also schreibe einfach alles auf, was du für wichtig hältst, so wie es angemessen ist. Was Sie tun, ist, Ihre Gedanken zu organisieren und niederzuschreiben – das ist nichts Formales und es muss definitiv niemandem sonst auffallen. Formales Design kommt später, das ist eher eine Analyse auf hohem Niveau. Ich könnte mit einer Liste von Dingen enden, um meine Besucher über Katzen zu unterrichten. Die Idee hier ist, den Leuten einige Informationen zu geben, die die Site für sie wertvoll machen. Dies ist wichtig, unabhängig davon, ob die Seite kommerziell ist oder nicht – Sie müssen den Leuten etwas Wertvolles geben oder sie werden nicht auf Ihrer Seite bleiben, sie werden nicht zurückkommen und sie werden niemandem weiter empfehlen.
Sie können auch kurz darüber nachdenken, wie Sie Ihre Nachrichten kommunizieren werden. Denken Sie ein wenig über Grafiken, Sounds und andere Multimedia an dieser Stelle nach. Wenn ich bei der Katze bleibe, möchte ich vielleicht eine Tabelle mit Katzenrassen mit einem Bild von jeder Rasse zusammen mit einer Beschreibung und einem Lieblingsessen hinzufügen. Ich möchte vielleicht auch Videos oder Sounds einbinden, um besser zu kommunizieren. Denken Sie daran, dass Sie die Website oder den Inhalt zu diesem Zeitpunkt nicht erstellen – Sie definieren die Grenzen. Definieren Sie die Grenzen dessen, was Sie auf Ihrer Website diskutieren möchten. Aktuelle Informationen? Tages- oder Wochentipps (vielleicht ein Ezine)? Historische Daten? Fotoalben? Wie detailliert willst du bekommen? Wie allgemein? Wenn Sie etwas verkaufen, wie binden Sie Ihre Inhalte an Ihre Website?
Denken Sie daran, Ihre Entscheidungen immer an Ihre Ziele und an Ihr Publikum zu binden. Sind das Dinge, die dein Publikum wissen möchte? Passen all diese Informationen zu den Zielen der Website? Mit anderen Worten, wenn Sie eine Website über Katzen erstellen, möchten Sie wahrscheinlich keine Artikel und Bilder von Ihrem Skiausflug enthalten – es sei denn, Sie haben eine Katze, die Ski fährt.
Ich habe festgestellt, dass es in der Regel gut ist, dies mehrere Male über mehrere Tage zu tun. Schreiben Sie Ihre Gedanken auf und organisieren Sie sie nach Bedarf. Dann geh nach Hause und komm am nächsten Tag zurück. Wiederholen Sie den Vorgang. Tun Sie das so oft wie nötig, bis es sich anfühlt, als ob es fertig ist. Geben Sie keine unerhörte Zeit damit aus. Der gesamte Prozess für eine gute Website sollte nur ein paar Nachmittage dauern. Denken Sie daran, Sie definieren im Allgemeinen, was Sie kommunizieren. Die Details kommen später. Wenn Sie fertig sind, werden Sie feststellen, dass der Rest der Website Analyse und Design-Prozess viel reibungsloser laufen wird. Und es sollte – Sie wissen, was Sie zu kommunizieren versuchen. Das macht es leichter.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? Für weitere nützliche Tipps, Tipps zu erwägen und zu beachten, Techniken Einblicke in Web Design, Do bitte für weitere Informationen auf unserer Website suchen: [http://www.thedesignbuild.com] und [http: // www. webdesign.reprintarticlesite.com]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.