Mit meiner Katze reisen

Angeln Katzen

Angeln Katzen

Was begann als ein fauler Sonntagnachmittag, ich entschied mich, durch einige Forschungsmaterialien für ein Thema zu stöbern, als ich über einen Artikel über Katzen und Wasser stieß. Ich fing an, es zu lesen und wurde fasziniert. Nicht um die Tatsache, dass Katzen sich wirklich um das eine oder andere Wasser kümmern, sondern um die Tatsache, dass es Fischerkatzen gibt. Haben Sie schon einmal von Angelkatzen gehört? Interessierst du dich überhaupt für Katzen?
Wahrscheinlich nicht, aber denke nur an deine nächste Cocktailparty, die Unterhaltung ist langweilig und du fragst nonchalant jemanden nach ihrer Meinung zu “Fischerkatzen”. Zunächst einmal werden sie denken, dass du ein bisschen zu viel getrunken hast, aber don Lass dich davon nicht abschrecken. Mit einem Hauch von Autorität können Sie ihnen von dieser Katzenart erzählen, die in Süd- und Südostasien, Indien und anderen Orten wie Thailand, Vietnam und anderen benachbarten Gebieten lebt. Dies ist eine echte Katze, ein wenig größer als unsere Hauskatze, die für ihr Abendessen fischt. Okay, es fischt auch nach Frühstück und Mittagessen. Der richtige Name für diese Katze ist Priomailurus viverrinus, auf Englisch “die Fischkatze”. Es ist eine olivgraue mittelgroße Katze mit dunklen Flecken, einem flachen Gesicht und sieht etwas wie eine Leopard Katze aus. Die Männchen wiegen zwischen 25 und 30 Pfund und die Weibchen sind in der Nähe von 15 bis 18 Pfund. Ihr Fell ist mit zwei Schichten überlagert und wird deshalb nicht “auf die Haut getränkt”. Es wurde angenommen, dass sie “Schwimmfüße” hatten, aber ihre Füße unterscheiden sich nicht wirklich von denen anderer Tiere oder unserer eigenen Hauskatzen. Von dem, was ich gelesen habe, sind sie bekannt dafür, direkt von Bäumen in das Wasser zu tauchen. Sie gehen unter Wasser, um den Fisch zu fangen und sie essen auch Frösche, Flusskrebse und andere Wasserkreaturen. Wenn das nicht genug ist, um sie voll zu halten, essen sie auch Vögel, Nagetiere und kleine Säugetiere und sind dafür bekannt, Hunde, Kälber und andere große Beutetiere anzugreifen. Der Grund, warum sie eines der am besten gehüteten Geheimnisse sind, ist, dass sie an Orten leben Sie und ich haben keinen wirklichen Grund zu besuchen. Ihre bevorzugten Wohnsitze sind Sümpfe, dicht bewachsene Gebiete in der Nähe von Wasser, Sümpfe, Flüsse und Bäche. Über ihre Lebensgewohnheiten ist wenig bekannt, und sie werden laut Forschung zu einer bedrohten Art. Es ist schwer für mich zu glauben, dass Asien wächst und die Feuchtgebiete, die diese Katzen lieben, verschwinden langsam. Der andere Grund, warum es so wenige gibt, ist, dass sie für das Essen getötet werden, und auch weil sie Vieh jagen und töten. Ich fand heraus, dass ich im Internet eine Liste von “Fischkatzen” auflistete Hatte großartige Bilder, der Smithsonian Natural Zoological Park hat eine Website, die Ihnen ein Video von den Katzen zeigt, die Fische fangen. Sie können es auf http://www.nationalzoo.si.edu finden eine Reihe von Bildern wird auftauchen, klicken Sie auf den kleinen Tiger, dann auf der linken Seite unter “verwandten Quellen” sehen Sie Asia Trail, klicken Sie auf und Sie sehen Sie auf der linken Seite “Angeln Katzen” klicken Sie darauf, und dann werden Sie angewiesen, auf das Video klicken. Klingt kompliziert, aber es ist nicht. Jetzt, da ich Ihnen einen wirklich gepflegten Cocktailparty-Dialog gegeben habe, kehren wir für ein oder zwei Momente zu Hauskatzen zurück. Die meisten von uns glauben, dass Katzen kein Wasser mögen. Meine Erfahrung, vor ein paar Jahren versucht zu haben, ein paar Katzen zu baden, zementierte diesen Gedanken in meinem Kopf. Allerdings gibt es einige Katzen, die vom Wasser fasziniert sind und in die Dusche oder Wanne springen (ich habe gehört). Die türkische Van Katze ist ein Wasserliebhaber und jeder, der einen hat, sollte den Toilettendeckel unten halten, wie es die Neugier der Katze will Lass es in der Schüssel schwimmen. Es wird gesagt, dass der türkische Van zu den Fischerbooten schwimmen würde, wenn sie ans Ufer kommen. Einige Katzen lieben es, Wasser zu trinken, das aus dem Wasserhahn läuft, während andere eine kalte Gleichgültigkeit gegenüber allem haben, was nass ist. Zeigen Sie, dass Katzen an Bäder gewöhnt sind, da sie von der Kätzeit trainiert wurden. Eines ist sicher, Sie können ein Pferd ins Wasser führen, Sie können ihn nicht zum Trinken bringen, das gilt auch für Katzen. Eine Katze macht, was eine Katze machen will und das ist das. Ich hoffe, dir hat diese kleine Dummheit gefallen, ich habe gerade die “Fischerkatzen” so interessant gefunden, dass ich sie teilen musste und ich hoffe es hat dir auch gefallen. Wenn Sie diesen Artikel genossen haben, besuchen Sie bitte meine Website unter http://www.cats-and-dogs-on-the-web.com dort finden Sie viele Artikel nicht nur auf Katzen, sondern auch Hunde .



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.